„Kein Wasser zu tief, kein Weg zu weit“ – Wörthersee-Längsquerung durch Sportunion-Triathleten Maderthaner und Trykoz!

 

 

 

Wörthersee-Längsquerung 17,5 km und 10km

 

 

 

4 Sportunion Waidhofen/Ybbs Athletinnen und Athleten haben sich heuer einer neuen Herausforderungen gestellt und den Ultraschwimmbereich wettkampfmäßig ausprobiert. Es galt den Wörthersee der Länge nach zu durchschwimmen! Macht man nicht jeden Tag!

 

 

 

Harald Maderthaner hat die Königdisziplin von 17,5 km in Anspruch genommen. Der Neoprenanzug  ist hier unbedingt erforderlich und teilweise werden die Athleten mit SUP-Boards begleitet. Und das war die Aufgabe von Haralds Frau und unserer UNION-Kollegin Julia.

 

Harald konnte bei seinem ersten Antreten in dieser Disziplin gleich erfolgreich als 5. Gesamt nach 5 Stunden 22 Minuten das Ziel erreichen.

 

 

 

Marlene Straßer und Vadym Trykoz nahmen sich als Staffel-Team die 10 km Distanz vor. Vadym schwamm die ersten 7 km und Marlene die letzten 3 km bis ins Ziel nach Velden.

 

Bei der Staffelübergabe nach 7 km war Vadym noch so fit, dass er dann die letzten 3 km auch noch außerhalb des Bewerbswertung fertig geschwommen ist.  Die Staffelwertung mit Platz 1 nach insgesamt 3 Stunden 25 Minuten war der Lohn für die beiden Sportunionathleten.  

 

Siegerehrung und Abendessen wurde dann im Casino Velden ausgetragen.