Kalt-kälter-am kältesten – Louisa Leidl bei der Openwater Saisoneröffnung im Wiener Kaiserwasser!

 

 

 

Bei widrigen Bedingungen erfolgte am Samstag 4.5 die Saisoneröffnung der Freiwasserschwimmer in Wien. Von der Sportunion Waidhofen/ Ybbs nahm die 16jährige Louisa Leidl teil.

 

 

Bekannterweise waren die Wetterprognosen für das erste Maiwochenende nicht die Besten. Somit stand auch die Durchführung für den ersten Wettkampf der Open Watersaison auf des Messers Schneide. Es blieb der erwartete Regen aus, bei Außentemperaturen von 14 Grad und bei Wassertemperaturen von 16,1 Grad konnte der Wettkampf gestartet werden.

 

 

Für Louisa Leidl, Nachwuchstriathletin der Sportunion Waidhofen/ Ybbs, war dieses der erste Wettkampf dieser Art. Sie startete über die Mitteldistanz 1250m. In diesem Bewerb konnte sich die erst 14jährige Leni Unterweger gegen das ehemalige Aushängeschild der österreichischen Openwaterszene Matthias Schweinzer in einem Fotofinish durchsetzen. Louisa hielt sich vor allem im ersten Drittel des Wettkampfes zurück, erst nachdem sie bemerkte, dass sie einen Umweg von ca. 200 m schwamm, zündete sie den Turbo und finishte in einer super Zeit von 24:58,2 Min auf dem dritten Platz in ihrer Altersklasse. Eine beachtenswerte Leistung, da Louisa mit  dieser Leistung im Gesamtklassement im Mittelfeld der Openwater-Schwimmspezialisten landen konnte.