Nibelungentrophy 2018 Hinzenbach – 4 Disziplinen – 4 Athleten – 3 Podestplätze!

 

 

 

Am Samstag, den 1. September 2018, fand in Hinzenbach im Bezirk Eferding die Premiere des Sportevents Nibelungentrophy statt. Rund um die dort befindliche Sommerschisprunganlage wurde der Bewerb mit den vier Disziplinen Swim-run-Swim ( 850 m run-500 m swim – 850 m run) , Mountainbike ( 17 km, 428 HM) , Rennrad (33 km, 545 HM) und Berglauf ( 7 km, 266 HM) abgehalten.

 

 

 

Die Sportunion Waidhofen stellte 3 Mannschaften. Im Mixed-Mannschaftsbewerb starteten die Gruppe Sportunion Team 1 mit Conny Großschartner ( Swim), Harald Haberfellner (Bike), Thomas Großschartner ( Rennrad) und Uschi Schubert ( Lauf). Team 2 bildeten Julia Scheuchel ( Swim), Andi Rieder ( Bike), Julia Mühlbachler ( Rennrad) Franz Schubert ( Lauf). In der Damenwertung war woman goes tri mit Elke Kogler ( Swim), Babsi Helperstorfer ( Bike), Christa Hraby ( Rennrad) und Sabine Strambach (Lauf) am Start.

 

 

 

Der Sommer hatte an diesem Tag eine Pause eingelegt. Bei strömendem Regen wurden die 4 Disziplinen trotzdem mit vollstem Einsatz heruntergespult. Am eindrucksvollsten ersichtlich bei den über und über mit Schlamm bedeckten Mountainbikern. Unter den 26 Staffeln konnten die Waidhofner beste Ergebnisse erzielen. Platz 2 und 3 für die Mixed-Staffeln der Sportunion und  Platz 2 für die Damenstaffel woman goes tri.