Sommer-Sonne-Mostiman – fabelhafte Ergebnisse für die Sportunion-Triathleten!

 

 

 

Am 20. Juli 2019 fand dieses Jahr in Wallsee zum 10. Mal der Sparkassen Mostiman statt. Unter strahlender Sonne und bei hochsommerlichen Temperaturen standen die Athleten der Sportunion Waidhofen am Start um 1500 m zu schwimmen, 40 km Rad zu fahren und 10 km zu laufen.

 


Bei den Damen W40-44 landete Cornelia Großschartner (2:45:13 Stunden) auf dem 3. Platz. In der Klasse W45-49 teilten sich Sabine Strambach (2:47:41 Stunden) und Ursula Bürger (3:02:17 Stunden) das Podest auf den Rängen 1 und 2. Sektionspräsident Klaus Hraby (2:28:03 Stunden) sicherte sich Podestplatz 2  in seiner Klasse M60-64. Auch Thomas Großschartner, Dieter Forster, Michael Wallner und Petra Steinauer lieferten bei dieser olympischen Distanz großartige Leistungen und respektable Zeiten ab.

 

 
Auch in der Staffelwertung mischten hellblauen Triathleten kräftig mit. Hier erreichte das Team „Sportunion wgt Waidhofen/Ybbs“, bestehend aus Elena Neunteufel (swim 0:24:55), Julia Mühlbachler (bike 1:04:28) und Victoria Schenk (0:37:23) Platz 1 unter den Damenstaffeln und Rang 4 insgesamt. Auch die Youngster-Staffel „Sportunion Trigirls“ mit Julia Scheuchel (swim 0:28:11), Louisa Leidl (bike 1:12:47) und Katharina Böck (run 0:51:18) brauchte sich mit ihrer eindrucksvollen Leistung nicht zu verstecken und landete auf Platz 2 unter den Damenstaffeln. Kathi Böck startete gleich in Doppelbesetzung. Sie schwamm außerdem für eine junge Mixed-Staffel mit David Berger und Stefan Kamleitner und erreichte hier Platz 4.

 

 

 

Diese Leistungen können sich durchaus sehen lassen und bestätigen die tolle Form des Sportunion-Triathlon-Teams.