2 x Gold, 3 x Silber, 1 x Bronze für das Sportunion-Power-Laufteam bei den Hindernis-Landesmeisterschaften in der Südstadt!

 

 

 

Nach den Erfolgen im Vorjahr war auch heuer die Teilnahme in der Südstadt an den Hindernis-Landesmeisterschaften für die jungen Athleten/innen der Sportunion Waidhofen/Ybbs eine Reise wert, kehrten sie doch am vergangenen Freitag mit 6 x Edelmetall die Heimreise an.

 

 

 

Doppelsieg bei den Schülern U 14

 

 

 

Bei den Jüngsten beherrscht derzeit Daniel Schaufler das Renngeschehen nach Belieben. Er siegte über die 1000m-Distanz in 3:13,18 min. ganz klar vor Constantin Taibon, einem weiteren Burschen vom Junior Power Laufteam. Constantin überraschte in seinem ersten Meisterschaftsbewerb als jüngster Teilnehmer alle und holte in 3:27,02 die Silbermedaille. Bei den Mädchen war ebenfalls die Jüngste, Carolina Grabner, erfolgreich. Sie erlief wie Constantin die Silbermedaille in guten 3:40,89 min.

 

Im Lauf der Schülerinnen (U 16) mit den meisten Teilnehmerinnen belegten Victoria Rohrhofer, Viktoria Krondorfer und Elena Latschbacher in ihren ersten Hindernisrennen Plätze im Mittelfeld

 

 

 

Damjan Eror überlegener Sieger in der Jugendklasse

 

 

 

Besonders gespannt war man auf das erstmalige Antreten von Damjan Eror in der Jugendklasse über die höheren Hindernisse im 2000m-Lauf. Damjan lief sein sicher bisher bestes Hindernisrennen und siegte in 6:21,21 min. – fast eine Minute schneller als der Zweitplatzierte.

 

 

 

Silber für Denis Kronsteiner über 3000m in der Allg. Klasse, Paul Schedlbauer Dritter

 

 

 

Einen taktischen Lauf gab es bei den Männern über 3000m, bei dem Denis Kronsteiner und Paul Schedlbauer von Beginn an um die Medaillen mitliefen. War auf den ersten Kilometern Paul noch vorne, konnte Denis eine kurze Schwächephase von Paul ausnutzen und ihn überholen. Spannend wurde es noch einmal nach dem Wassergraben als Denis über das letzte Hindernis stürzte. Trotzdem sicherte er sich knapp vor Paul die Silbermedaille.

 

Kommendes Wochenende stehen nun die Staatsmeisterschaften in Wien auf dem Programm, und man darf gespannt sein, wie sich die Burschen da schlagen werden. Dort gibt es dann die Bewerbe erst ab der Jugend. Die Jüngsten werden in Amstetten bei den U 14 Landesmeisterschaften über 800m am Start stehen.