Lauftipp der Woche 3

 

 

 

Ambitionierten Teilnehmern ist in dieser letzten Phase des Trainings zu empfehlen, noch den Einen oder Anderen Kilometer im geplanten Wettkampftempo zu absolvieren - vielleicht sogar die gefürchtete Steigung beim Badberg im Renntempo zu simulieren, um bösen Überraschungen vorzubeugen. Kurzentschlossene und Laufeinsteiger können noch letzte moderate Dauerläufe trainieren - jedoch kürzer als die Renndistanz, damit Sie so erholt wie möglich am Start stehen.