Lauf auf den Heiligenstein - Sportunion Waidhofen vorne dabei!

 

 

 

Am 16. Juni fand der 19. Gaflenzer Lauf- und Radsporttag statt. Dieser besteht einerseits aus dem Lauf für die Kids im Rahmen des Wicki Laufcups und dem Lauf und MTB-Rennen rauf auf den Heiligenstein.

 

 

 

Im Rahmen des Wicki Laufcups starteten auch einige der Nachwuchsathleten der Sportunion.  Die schnellsten Beine zeigten dabei Constantin Taibon und seine Schwester Livia. Beide siegten in ihrer Altersklasse. Laura Tatzreiter verpasste nur knapp den Sieg und wurde 2. in ihrer Altersklasse. Ihr Bruder, Sandro, hatte starke Konkurrenz und schaffte es dieses mal nicht ganz aufs Stockerl. Raimund Strambach erkämpfte sich den undankbaren 4.Platz. Nur 7 sec fehlten ihm auf Platz 3.

 

Obwohl die Youngsters gerade "Intensivtrainigstage" hatten, und voll im Training standen, auch kurz vorm Lauf schon Schwimmeinheiten absolvierten, waren ihre Leistungen wirklich klasse.

 

 

 

Um 17:00 Uhr fiel der Startschuss für den Hauptbewerb. Entweder mit dem Mountainbike oder als Lauf mussten 8,2 km und rund 370 hm gelaufen oder gefahren werden. Die anfangs nur leicht steigende Asphaltstrecke geht ab dem 5.Kilometer in einen Schotterweg mit starken Steigungen über, und endet mit einer heftigen kurzen Abschlusssteigung am Heiligenstein.

 

 

 

Einen sensationellen Lauf mit der Gesamt-Bestzeit legte Victoria Schenk hin. In nur 35:16 min, und über 3 Minuten Vorsprung auf die zweitplatzierte Dame, überquerte sie die Ziellinie.  WGT Girl Julia Mühlbachler kam als 2. Dame ins Ziel. Sie konnte mit 6 Minuten Vorsprung auf die 3.schnellste Dame, den 2. Platz der Damen gesamt und 1. Platz in ihrer Altersklasse verbuchen.

 

 

 

Dietmar Mayerhofer belegte mit einer Zeit von 36:06 min den 2. Platz in seiner Klasse, Hermann Wagner wurde mit 40:48 min Vierter. Marcel Dunay  wurde 2. in seiner Klasse und finishte mit einer Zeit von 44:20 min.

 

 

 

Die einzige 2er Staffel in der Staffelwertung, bestehend aus Julia Mühlbachler und Daniela Geierlehner und einer Endzeit von 38:50 min wurde mit zwei 6er Tragerl Bier belohnt.