Bike&Run-Sonntagberg – Wgt-Girl Daniela Geierlehner schnellste Dame!

 

 

Bei schönstem Spätsommerwetter startete am Samstag, 8.9.2018, der 5.Bike&Run-Bewerb auf den Sonntagberg.

 

 

Über 100 Teilnehmer waren auch dieses Jahr mit dabei. Mit dem Rennrad, Mountainbike und sogar E-Bike starteten die Teilnehmer in Einzelwertungen oder als Staffel in Rosenau. 3,3 km und 340 Hm bis zur Basilika waren zu bewältigen, wo dann in der Wechselzone die Laufschuhe für den anschließenden 4 km- Lauf geschnürt oder an die Staffelläufer übergeben wurde. Die Radstrecke ist bekannt als Etappenziel der Österreich-Radrundfahrt. Auch die Laufstrecke, über Schotterwege, gespickt mit knackigen Anstiegen, hatte es in sich. Dieser Herausforderung stellten sich einige Sportunion-Athleten und Athletinnen.

 

 

In der Einzelwertung bezwangen drei UNION-Damen äußerst erfolgreich den Sonntagberg. Daniela Geierlehner konnte mit einer Zeit von 35:04 Min. den ersten Rang in der W20 erreichen und lief zudem als erste Dame gesamt ins Ziel. Mit 41:54 Min zeigte auch Christine Ungerböck eine tolle Leistung und wurde mit dem 1. Platz in ihrer AK belohnt. Ebenso konnte Rosina Simmer den 1. Rang in der W60 erreichen.

 

 

In der Staffelwertung erkämpften Herta Frehsner und Bettina Mayerhofer Platz 2. Nachwuchs-Triathletin Lena Haberfellner konnte mit ihrem Teampartner Kilian Fluch  in der Staffel-Mixed-Wertung U 40 den ersten Platz belegen und Wgt-Lady Doris Langsenlehner landete in der Mixed-Wertung U 100 mit ihrem Partner auf Platz 3.

 

 

Ebenso auf dem Podest und zwar auf Platz 1 UNION-Athlet Rene Vojtek mit seinem Teampartner in der der Wertung Staffel männlich.